Die App Installs-Kampagne ist eine der drei möglichen Kampagnenarten, die du mit Google Ads durchfĂŒhren kannst. Der Name - App Installs-Kampagnen - ist einfach und konzentriert sich auf die Steigerung deiner App-Installationen.  

Allerdings ist nicht alles so klar, wenn du eine Installs-Kampagne einrichtest. In diesem Artikel decken wir die wichtigsten Spezifikationen fĂŒr App Installs-Kampagnen auf, damit du kein Geld fĂŒr falsch eingestellte Anzeigen verschwendest. Erfahren etwas ĂŒber Gebotsstrategien, Anzeigentypen und wie du eine App Installs-Kampagnen erstellst, um deine bezahlte Nutzerakquise zu steigern.  

Was sind Google App Installs-Kampagnen?

Mit Google App Installs-Kampagnen kannst du potenzielle Nutzer zur Installation deiner App ermutigen, indem du Anzeigen in Google-eigenen KanĂ€len schaltest. Wenn deine Werbekampagne darauf abzielt, möglichst viele neue Nutzer zu gewinnen, dann sind App Installs-Anzeigen genau das Richtige fĂŒr dich.

Mit Google App Installs-Anzeigen kannst du fĂŒr die Plattformen Android und iOS entwickelte Apps bewerben. Die Anzeigen werden im Google-Inventar platziert und mit dem Eintrag deiner App bei Google Play oder im Apple App Store verknĂŒpft. 

Expertentipp: Vergewissere dich vor der DurchfĂŒhrung von Werbekampagnen, dass du einen gut optimiertes App Store Listing hast. Erfahre mehr ĂŒber die Macht der kombinierten ASO & bezahlten UA.

Google properties for app campaigns appereanc
Google-Eigenschaften fĂŒr die Anzeige von Google App-Kampagnen. Quelle: Google Ads-Hilfe

Google automatisiert deine Zielgruppenansprache und die Gebotsabgabe, damit du aus jedem Download den besten Nutzen ziehen kannst. Hier sind drei wesentliche GrĂŒnde, warum du eine Google-Kampagne zur App-Installation durchfĂŒhren solltest:

  • Google automatisiert die Erstellung deiner Anzeigen und fĂŒhrt automatisch A/B-Tests durch.   
  • Google App Install-Kampagnen sind kostengĂŒnstiger als die meisten anderen Optionen fĂŒr App-Installationen. 
  • Deine Anzeige kann an Millionen von Stellen im Internet geschaltet werden. 

Gebotsstrategien fĂŒr Google App Install-Kampagnen

Wenn du eine Google App Install-Kampagne einrichtest, liegt dein Hauptaugenmerk auf der Steigerung deiner App-Installationen. FĂŒr Google App-Kampagnen gibt es zwei Optionen fĂŒr Ihre Gebotsstrategien fĂŒr App-Installationen:

  • Lege einen Ziel-CPI fest - Du kannst wĂ€hlen, wie viel du bereit bist, fĂŒr einen neuen Nutzer zu zahlen. Mit anderen Worten: Du teilst Google mit, wie viel du pro App-Installation ausgeben möchtest. Es wird empfohlen, das durchschnittliche Tagesbudget auf das 50-fache des tCPI festzulegen. Wenn der tCPI beispielsweise 10 € betrĂ€gt, dann sollte das Budget 500 € pro Tag betragen. NatĂŒrlich kannst du mit dem Budget herumspielen, aber das 50-fache des tCPI gilt als die beste Option. 
  • Maximierung der Conversion-Kampagne - Du kannst  dich auf die Google-Einstellungen verlassen und dem System erlauben, die Gebote automatisch festzulegen. Mit anderen Worten: Google legt das höchste Installationsvolumen fĂŒr das gegebene Kampagnenbudget fest. Wenn du jedoch ein kleines Budget hast, ist die Maximierung der Konversion pro Kampagne möglicherweise nicht die beste Option fĂŒr dich. Google kann das optimale Gebot pro Konversion festlegen, das höher sein kann als dein Budget. Infolgedessen kannst du möglicherweise keine Konversion erzielen. Es liegt an dir zu entscheiden, welche Gebotsstrategie du weiterverfolgen möchtest, aber beachte dabei dein Kampagnenbudget. 

Arten von App Installs-Anzeigen und wo sie erscheinen können

Einer der grĂ¶ĂŸten Vorteile von Google Ads ist, dass Ihre Anzeige auf verschiedenen Google-eigenen KanĂ€len erscheinen kann. Mit anderen Worten: Du musst nur die App Installs-Kampagne einrichten, und dann fĂŒhrt Google automatisch einen Test auf verschiedenen KanĂ€len durch. Sobald der Algorithmus herausgefunden hat, wo deine Anzeige besser abschneidet, werden deine Anzeigen hĂ€ufiger auf diesen spezifischen KanĂ€len erscheinen.

Google-owned-channels-1
Google-eigene KanÀle.

Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du ĂŒber App Installs-Kampagnen auf den verschiedenen Google-eigenen Plattformen wissen musst:

  • Google-Suchnetzwerk: Um deine App-Anzeige im Suchnetzwerk anzuzeigen, muss der Algorithmus von Google Suchbegriffe mit den relevanten Keywords oder der Kategorie deiner App abgleichen. Mit anderen Worten: Google berĂŒcksichtigt viele erfolgreiche Suchbegriffe aus der Suchmaschine und Google Play, die Nutzer in der Vergangenheit zum Herunterladen deiner App gefĂŒhrt haben. Auf der Grundlage dieser Daten zeigt das Suchnetzwerk deine Anzeige immer dann an, wenn der Suchbegriff den von Google ausgewĂ€hlten SchlĂŒsselwörtern entspricht.
App install ad example on Google Search Network
Beispiel fĂŒr App-Anzeigen im Google-Suchnetzwerk.

  • Google Play: Der gleiche Algorithmus gilt fĂŒr die Anzeige deiner App bei Google Play. Die Anzeigen können jedoch auch Personen angezeigt werden, die den Eintrag deiner App-Konkurrenten oder Ă€hnlicher Apps ĂŒberprĂŒfen. Dies bietet dir viele Vorteile, da ein potenzieller Nutzer bereits eine hohe Download-Absicht hat, wĂ€hrend er den App-Marktplatz durchsucht. 
App ad example in Google Play
Beispiel einer App-Anzeige auf Google Play.

  • YouTube: Deine App Installs-Anzeigen können auch auf YouTube angezeigt werden. Dieser Kanal gilt als einer der effektivsten fĂŒr App Installs-Anzeigen. Deine Anzeige kann vor oder wĂ€hrend des YouTube Videos angezeigt werden. Laut Google können die Anzeigen ein Video aus einem YouTube-Link, Text, ein App-Symbol und einen App-Store-Text enthalten und in der YouTube-App auf Android-GerĂ€ten erscheinen. 
App install ad example on YouTube
Beispiel einer App-Anzeige auf YouTube.

  • Google Display-Netzwerk: Anzeigen fĂŒr App-Installationen können auch auf mehr als 2 Millionen Websites, Videos und Apps im sogenannten Google Display-Netzwerk erscheinen. Eine Anzeige kann dein App-Symbol, den App-Namen, einen benutzerdefinierten Text und ein benutzerdefiniertes Bild oder Video sowie einen Link zu einem Play Store Listing enthalten, ĂŒber den Nutzer deine App herunterladen oder sich anmelden können, um benachrichtigt zu werden, wenn die App verfĂŒgbar ist. 
App ad on google display network
Beispiel einer App-Anzeige auf dem Google Display Network.
  • Discover on Google Search: Deine App Installs-Anzeigen können jetzt auf Discover on Google Search erscheinen. Dieser Kanal ist derzeit nur auf Android Handys in englischer Sprache verfĂŒgbar.

Anforderungen fĂŒr Google App Install-Kampagnen

Eine der wichtigsten Voraussetzungen fĂŒr App Installs-Kampagnen ist die Bereitstellung einer Reihe hochwertiger kreativer Elemente. Beachte, dass Google die bereitgestellten Inhalte automatisch mischt, um Anzeigen fĂŒr deine App zu erstellen. Im Folgenden findest du eine Zusammenfassung der kreativen Inhalte, die du zu deiner Google App Installs-Kampagne hinzufĂŒgen musst:

  • Text (Überschrift und Beschreibung) - Du musst sicherstellen, dass die Überschrift und die Beschreibung fĂŒr sich allein und in Kombination miteinander Sinn ergeben. 
  • Bilder - Du musst mindestens ein Bild im Quer- und ein Bild im Hochformat hochladen. Das quadratische Format ist ebenfalls zulĂ€ssig, aber nicht erforderlich. Deine Bilder sollten fĂŒr dein Zielpublikum attraktiv sein und Ihr App-Branding reprĂ€sentieren. 
  • Videos - Du musst mindestens ein Video im Quer- und ein Video im Hochformat hochladen. Das quadratische Format ist ebenfalls zulĂ€ssig, aber nicht erforderlich. Ihr hochgeladenes Video muss auf YouTube gehostet sein.
  • HTML5-Assets - es ist nicht obligatorisch, HTML5-Dateien hochzuladen, nur wenn es relevant ist. Du kannst diese im Quer- und Hochformat hochladen. Denke daran, dass HTML5-Assets als .zip-Dateien mit einer maximalen GrĂ¶ĂŸe von 1 MB und nicht mehr als 40 Dateien hochgeladen werden sollten.  

Gib außerdem ein Startgebot und ein Budget fĂŒr deine Kampagne an. Du hast die Möglichkeit, die Sprachen und Standorte fĂŒr deine Anzeigen zu wĂ€hlen. Beachte jedoch, dass Google Ads  Kampagnen  deine Anzeigen nicht ĂŒbersetzt. Das bedeutet, dass du nur auf Sprachen abzielen solltest, die zu deinen Anzeigen passen. 

Weitere Informationen findest du in der detaillierten Liste der Google App Campaign-Anforderungen fĂŒr kreative Elemente.

So erstellst du eine Google App Install-Kampagne

Um eine Google App Install-Kampagne einzurichten, melde dich in Ihrem Google-Konto an und erstelle eine neue Kampagne, indem du auf das "+"-Symbol klicken. 

WÀhle das Ziel einer Kampagne, indem du App-Promotion auswÀhlen.

App campaign objective settings

Gehen auf der Seite nach unten, um einen Kampagnenuntertyp auszuwÀhlen, in diesem Fall musst du "App-Installationen" auswÀhlen.

App install campaign types settings

Wie bereits erwĂ€hnt, hast du die Möglichkeit, Google App Campaigns fĂŒr Android und iOS durchzufĂŒhren. Der nĂ€chste Schritt besteht also darin, die Plattform der mobilen App auszuwĂ€hlen und nach deiner App zu suchen. Du kannst nach deiner App ĂŒber den App-Namen, den Paketnamen (Bundle ID) oder den Herausgeber suchen. Sobald du deine App gefunden hast, kannst du mit der nĂ€chsten Einrichtungsseite fortfahren. 

App install campaign mobile app platform settings App install campaign name settings

Jetzt kannst du den Ort auswĂ€hlen, an dem deine App erscheinen soll. Hier kannst du mehr Details zum Standort-Targeting erfahren. Du hast die Möglichkeit, ein Land, eine Stadt und einen Radius fĂŒr die Anzeige deines Ads auszuwĂ€hlen. StandardmĂ€ĂŸig werden deine Anzeigen Personen angezeigt, die sich an den von dir ausgewĂ€hlten Standorten aufhalten, regelmĂ€ĂŸig dort sind oder Interesse daran gezeigt haben. Du kannst den Standorttyp jedoch einschrĂ€nken, indem du zu Standortoptionen gehst. Hier stehen dir zwei weitere Optionen zur VerfĂŒgung, wie du den ausgewĂ€hlten Standort ansprechen kannst:

  • Anwesenheit: Personen, die sich in Ihren Zielorten aufhalten oder sich regelmĂ€ĂŸig dort aufhalten
  • Suchinteresse: Personen, die nach Ihren Zielorten suchen

Es ist wichtig zu betonen, dass Google Ads nur in LĂ€ndern angezeigt werden, in denen deine App zum Download verfĂŒgbar ist. 

App install campaign location settings

Nachdem du den Zielort fĂŒr deine Anzeigen festgelegt hast, wĂ€hle die Sprache, die deine potenziellen Nutzer sprechen. Das System schlĂ€gt die Sprache automatisch auf der Grundlage des von dir gewĂ€hlten Standorts vor. Du kannst mehrere Sprachen auswĂ€hlen, um Menschen zu erreichen, die mehr als eine Sprache sprechen.  

App install campaign language settings

Und nun kommst du endlich zur Budgetierung und zum Bieten. Hier musst du dein durchschnittliches Tagesbudget einrichten und eine Gebotsstrategie wĂ€hlen. Wie bereits erwĂ€hnt, hast du zwei Möglichkeiten, deine Gebote einzustellen: 

  • Ziel CPI
  • Maximierung der Conversion Kampagne

Wenn du dich fĂŒr den Ziel-CPI entscheidest, musst du ein HĂ€kchen bei "Zielkosten pro Installation festlegen" setzen und kannst dann die Kosten pro Installation definieren. 

FĂŒr die Kampagne zur Maximierung der Konversion brauchst du kein HĂ€kchen bei "Zielkosten pro Installation festlegen" zu setzen. Lege lediglich ein durchschnittliches Tagesbudget fest, und Google wird automatisch ein optimales Gebot ermitteln. 

App install campaign budget and bidding settings

Der nĂ€chste Schritt besteht darin, den Zeitrahmen der Kampagne festzulegen. Nachdem du den Zeitrahmen festgelegt hast, musst du deine Einstellungen speichern und mit der nĂ€chsten Seite fortfahren.  

Auf der nĂ€chsten Seite musst du diese Anzeigengruppe benennen. Wir empfehlen, Anzeigengruppen nach "Themen" zu erstellen. Du kannst sie z. B. nach verschiedenen Themen oder USPs unterteilen. 

App install campaign date settings

Schließlich kommen wir zum kreativen Teil der Erstellung einer App Installs-Kampagne. Du musst deine kreativen Elemente hinzufĂŒgen:

  • Überschriften (bis zu 5)
  • Beschreibungen (bis zu 5)
  • Bilder (bis zu 20)
  • Videos (bis zu 20)
  • HTML5 (falls relevant/ bis zu 20)

Denke daran, dass du qualitativ hochwertige Elemente bereitstellen musst. Alle anderen Arbeiten erledigt Google automatisch, um verschiedene Varianten von Anzeigen zu erstellen. 

app install campaign settings

Der letzte Schritt ist das Einrichten der Abrechnungsinformationen, und deine App Installs-Kampagnen ist bereit, live zu gehen.

Zusammenfassung - Wissenswertes ĂŒber App Installs-Kampagnen

Google App Installs-Kampagnen sind eine der effektivsten Methoden, um die Anzahl der App-Nutzer zu erhöhen. Die Google-Algorithmen lernen recht schnell und passen die Anzeigen entsprechend der menschlichen Suchabsicht an.

Wir empfehlen, die folgenden Schritte zu beachten, bevor du deine App Installs-Kampagnen einrichtest:

  • Stelle sicher, dass dein Store Listing gut optimiert ist. Die App Store Optimierung bildet die Grundlage fĂŒr erfolgreiche Kampagnen zur Gewinnung bezahlter Nutzer. Denke daran, dass der Nutzer auf deinem Store Listing landen wird, und wenn es nicht ĂŒberzeugend genug ist, riskierst du, dein Geld fĂŒr die Anzeigen zu verschwenden. 
  • Bereite eine Reihe hochwertiger kreativer Elemente vor. Du musst Google verschiedene Varianten von Werbemitteln zur VerfĂŒgung stellen, damit der Algorithmus die besten Kombinationen finden kann. Wenn deine kreativen Elemente von schlechter QualitĂ€t oder die Botschaften nicht ĂŒberzeugend sind, hast du möglicherweise Probleme mit einer der oberen Stufen des Trichters. 
  • Achte auf dein Kampagnenbudget. Überlege dir genau, welche Gebotsstrategie du anwenden möchtest. Du hast zwei Möglichkeiten: Setze einen Ziel-CPI und maximiere die Conversion-Kampagne. FĂŒr die erste Option wird ein durchschnittliches Tagesbudget von 50x tCPI empfohlen. Die maximierte Kampagne ist eine gute Option fĂŒr eine Lernphase, wenn du unsicher bist, wie viel du als Ziel-CPI nehmen solltest. Du kontrollierst die Ausgaben ĂŒber ein Tagesbudget und lĂ€sst Google einen passenden Ziel-CPI finden. So schrĂ€nkst du den Algorithmus nicht ein und steuern ihn ĂŒber die tĂ€glichen Ausgaben.

Da du nun alle Details ĂŒber Google App Installs-Kampagnen kennst, kannst du es selbst ausprobieren. Du kannst dein Google Ads-Konto mit deinem App Radar-Tool verbinden, um die Leistung deiner Anzeigen einfach zu analysieren. 

Der letzte Schritt besteht darin, die Abrechnungsinformationen einzurichten, und schon ist deine App-Install-Kampagne einsatzbereit.

Steigere deine organische und bezahlte mobile Nutzerakquise

App Radar downloads

Verbinde dein Google Ads-Konto mit App Radar und behalte den Überblick ĂŒber deine wichtigen Anzeigenmetriken.

Kostenlose Testversion starten