ASO Intermediate

Was ist App Conversion Rate Optimierung?

App Store Optimierung beinhaltet mehr als nur Keywords. Sie beinhaltet auch Conversion Rate Optimierung. Was ist Conversion Rate Optimierung (CRO)? Das wirst du gleich herausfinden.

App Conversion Rate Definition

Beginnen wir mit den Grundlagen: der Definition der Conversion Rate. Die Conversion Rate ist der Prozentsatz der Nutzer, die in ihrer User Journey von Punkt A zu Punkt B gelangen. Für Apps sind die wichtigen Conversion Rates:

  • Impression zu Store View
  • Store View zur Installation
  • Impression zur Installation
  • Installation zu Verkauf
App Metrics Und Conversion Rates
App Metrics und Conversion Rates in App Radar.

Eine Impression entsteht, wenn eine Person deine App in den App Store oder Google Play Suchergebnissen sieht.

Ein Store View entsteht, wenn die Person auf deine App Store Listung klickt und diese ansieht.

Eine Installation ist, wenn eine Person deine App herunterlädt.

Ein Sale schließlich ist, wenn der Nutzer einen Kauf innerhalb deiner App tätigt, sei es ein In-App-Kauf oder ein Abonnement.

Wie beeinflusst die App Conversion Rate das App Store Ranking?

In den vergangenen Kapiteln haben wir uns auf das Ranking für Keywords konzentriert, um die Sichtbarkeit im App Store zu erhöhen. Die Keywords sind jedoch nicht der einzige Faktor, den Apple und Google beim Ranking deiner App berücksichtigen. Auch die Conversion Rates sind wichtig, denn sie zeigen Apple und Google, dass deine App den Nutzern gefällt, was bedeutet, dass deine App qualitativ hochwertig ist. App Store und Google Play müssen auch ihre Kunden ansprechen, indem sie großartige Apps präsentieren.

App Store und Google Play werden Apps mit niedrigen oder sinkenden Conversion Rates als unzureichend für ein hohes App Store Ranking ansehen. Sie wollen ihren Kunden keine schlechten Produkte anbieten.

App Download Geschwindigkeit beeinflusst das App Store Ranking

Einer der entscheidenden Faktoren für den App Store Rank ist die Download Velocity. Die Download Velocity ist die Anzahl der Installationen, die deine App innerhalb eines bestimmten Zeitraums erhält. Je höher die Geschwindigkeit ist, desto höher wird deine App im App Store und bei Google Play ranken. Das ist der Grund, warum beliebte Apps, die tonnenweise Downloads pro Tag bringen, immer in den Top-Charts zu finden sind.

Wie man die App Conversion Rate erhöht

Jetzt hast du verstanden, was die App Conversion Rate ist und warum sie wichtig ist. Sicherlich fragst du dich, wie du die Conversion Rate deiner App erhöhen kannst?

Nun, hier kommt die App Conversion Rate Optimierung ins Spiel.

App Conversion Rate Optimierung (CRO)

Die App Conversion Rate Optimierung beinhaltet jedes Element deines App Store Listings. Lass uns diese durchgehen:

App Icon

Dein App Icon ist das erste, was die Leute sehen, wenn sie deine App finden. Folglich ist es extrem wichtig für den ersten Eindruck und viele Leute laden Apps aufgrund ihres ersten Eindrucks herunter. Entwirf es so, dass es widerspiegelt, worum es in deiner App geht, aber übertreibe es nicht mit übermäßigem Text und Grafiken. Halte es einfach und leicht zu erkennen. Achte auch darauf, dass es zum Farbschema deiner Marke passt, da es die Hauptdarstellung deiner App-Marke sein wird.

App Icon Beispiel
App Icons werden in kleinen Auflösungen auf dem Gerät des Nutzers erscheinen. Vermeide zu viele Grafiken oder Text, damit sie leicht zu erkennen sind.

Um dein App Icon zu optimieren, musst du einige Tests durchführen. Um dein App Icon zu testen, solltest du, wenn möglich, A/B-Tests durchführen. Auch Fokusgruppen sind dafür gut geeignet. Als letztes Ergebnis kannst du einfach Freunde, Kollegen und Familie nach ihrem Input fragen. Alles, was du tun musst, ist mindestens 2 Variationen deines App Icons zu erstellen und sie an diesen Zielgruppen zu testen. Diejenige, zu der sich die Leute hingezogen fühlen, ist der Gewinner.

App Name

Der Name deiner App ist das nächste Feld, auf das die Leute schauen werden, da es direkt neben dem Icon steht. Abgesehen von deinem Markennamen wirst du in diesem Feld andere Keywords haben. Mit jedem Update solltest du versuchen, die Keywords, die du hier platzierst, zu optimieren. Tausche die Keywords mit geringem Suchvolumen gegen solche mit hohem Suchvolumen aus. Auf diese Weise ziehst du noch mehr Traffic an. Wenn der Suchbegriff, den die Leute benutzt haben, um deine App zu entdecken, in deinem App-Namen steht, wird die Aufmerksamkeit der Leute automatisch auf deinen Eintrag gelenkt. Das liegt daran, dass es perfekt zu dem passt, wonach sie gesucht haben.

Live Suche Fotoarbeitung
Wenn du im App Store nach "photo editor" suchst, haben die am besten platzierten Apps dieses Stichwort in ihrem App Namen.

Du kannst neue Keywords finden und deinen App Namen im App Radar Store Listing Editor aktualisieren. Alle Änderungen können direkt von deinem App Radar Account aus im App Store und bei Google Play veröffentlicht werden.

App Screenshots

App Screenshots sind essentiell, um deine Konversionsrate und Downloadgeschwindigkeit zu steigern. Menschen schauen sich die App Screenshots an, um zu entscheiden, ob sie eine App mögen oder nicht. Sie werden nicht nur deine Funktionen, sondern auch die UX/UI beurteilen. Strebe ein sauberes und klares Design an, nicht nur in deiner App, sondern auch in deinen Screenshots. Vergiss nicht, kurze Texte in den Screenshots zu platzieren, um die Funktionen zu beschreiben, die du hervorhebst. Stelle sicher, dass du den Wert und die Vorteile erklärst, die die Nutzer erhalten, wenn sie deine App herunterladen.

Picsart App Screenshots De
Picsart entwirft einfache und ansprechende App-Screenshots. Quelle: Picsart on App Radar.

Wie auch beim App Icon sind A/B-Tests und das Einholen von Input von Freunden oder einer Fokusgruppe zu deinen Screenshots ein guter Weg, um das Konversionspotenzial wirklich zu optimieren.

Vorschau oder Promo Video

Nicht jede App braucht ein Vorschau- oder Promo-Video. Du kannst testen, ob du mit oder ohne Video mehr App Downloads bekommst. Die Ergebnisse können dich überraschen. Die meisten mobilen Spiele und kostenpflichtigen Apps werden jedoch von einem Vorschau- oder Promo-Video profitieren. Es gibt den Leuten eine Chance, wirklich zu sehen, worum es in deiner App geht, bevor sie die Bezahlschranke überschreiten. Sie werden eher bereit sein, Geld für deine App auszugeben, wenn sie bereits wissen, was sie erwartet.

Folglich muss deine App-Vorschau oder dein Promo-Video die attraktivsten und ansprechendsten Funktionen enthalten. Betone immer die Teile deiner App, die deine Zielgruppe am spannendsten finden wird.

App Beschreibung

Ehrlich gesagt werden nicht sehr viele Leute die Beschreibung deiner App lesen. Aber das ist kein Grund, sie zu ignorieren oder sie völlig unoptimiert zu lassen. Vor allem bei Android Apps muss die Beschreibung mit Keywords gefüllt werden.

Eine Beschreibung zu schreiben, die gut konvertiert, kann einiges an Übung erfordern. Sie muss in der Stimme deiner Marke geschrieben sein und eine Umgangssprache verwenden, die deine Zielgruppe verstehen würde. Auf diese Weise kannst du eine echte Verbindung zu deinen Nutzern herstellen.

Wenn du eine besondere Aktion oder Kampagne hast, kannst du diese natürlich oben in deiner App Beschreibung ankündigen. Die wichtigsten Informationen sollten ganz oben stehen, weil die Leute sie dann eher lesen werden. Erläutere die Funktionen, die du in den App Screenshots gezeigt hast.

Erforderliche Informationen, wie z.B. In-App-Käufe und Informationen zu Abonnements sollten weiter unten platziert werden.

Bewertungen und Rezensionen

Zu guter Letzt haben deine App-Bewertungen und Rezensionen einen großen Einfluss auf die Conversion Rate der App. Menschen vertrauen der Meinung anderer Menschen. Das ist bei Apps nicht anders. Untersuchungen zeigen sogar, dass mobile Nutzer nicht einmal in Betracht ziehen, eine App mit weniger als 3 Sternen herunterzuladen.

Es ist wichtig, dass du deine App-Bewertungen hoch hältst, also mindestens über 4 Sterne. Das kannst du erreichen, indem du auf Nutzerbewertungen antwortest. Die Nutzer mögen es zu wissen, dass du dich um ihr Feedback kümmerst. Sie geben dir auch Ideen für neue Funktionen und identifizieren Fehler, die du vielleicht in ihrer Bewertung übersehen hast. Der schnellste Weg, um auf Nutzerbewertungen zu antworten, ist die Verwendung von Vorlagen. Du kannst deine eigenen Vorlagen in App Radar erstellen, die zur Stimme und zum Ton deiner Marke passen, was deine App-Marke stärkt.

Vsco App Bewertungen
Verfolge deine täglichen App-Bewertungen im App Radar.

Eine weitere Möglichkeit, deine App-Bewertung zu verbessern ist, deine Nutzer zu bitten, eine Bewertung und Rezension zu hinterlassen, während sie deine App nutzen. Das Timing ist entscheidend. Du willst sie auffordern, nachdem sie etwas in deiner App erreicht haben. Sie werden sich gut fühlen und eher bereit sein, eine positive Bewertung zu hinterlassen.

Conversion Rate Optimierung hilft, den Return on Ad Spend zu erhöhen

Conversion Rate Optimierung hilft nicht nur deinem App Store Ranking. Sie stellt auch sicher, dass du das meiste aus deinen App-Werbeausgaben herausholst. Jede Anzeige, die du schaltest, sei es eine Plakatwand, eine Social-Media-Kampagne, eine Apple-Suchanzeige oder eine Google-App-Kampagne, führt den Nutzer zu deinem App Store Listing. Wenn dein App Store Listing nicht für eine hohe Conversion optimiert ist, verlierst du den Nutzer, nachdem er auf deine Anzeige geklickt hat. Und das bedeutet, auch Geld zu verlieren. 

Wie du siehst, ist die Conversion Rate Optimierung sowohl für organische als auch für bezahlte Kampagnen zur Nutzerakquise essentiell und somit auch für dein gesamtes App-Wachstum.